..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
pbox
Ihre Ansprechpartnerin

Nora Frei

E-Mail: 
frei@presse.uni-siegen.de
Tel.: +49 (0)271/740-4836

Forschungshighlights

enc_thumb

Teilchenphysik auf internationalem Spitzenniveau

(19.07.2022) Von der Forschungsgruppe zum Sonderforschungsbereich: Ergebnisse von TeilchenphysikerInnen der Universität Siegen stoßen weltweilt auf Beachtung.

den ganzen Artikel lesen

lisa_randolph_thumb

Forschungserfolg in der Physik

(15.07.2022) Eine Studie eines Teams von European XFEL und der Universität Siegen hat erstmals gezeigt, dass einzelne Röntgenlaserpulse genutzt werden können, um ultraschnelle Veränderungen an Materialoberflächen mit bisher unerreichter Tiefen- und Zeitauflösung zu beobachten.

den ganzen Artikel lesen

paper_award_ipem

EU-Auszeichnung für Siegener Forschungsprojekt

(15.07.2022) Das Projekt EnEWA hat den European Paper Recycling Council Award erhalten. Forscherinnen und Forscher entwickeln dabei eine Lösung, um Altpapier effektiver recyceln zu können.

den ganzen Artikel lesen

boris_krichel_thumb

Forschungsstipendium für Siegener Strukturbiologen

(12.07.2022) Dr. Boris Krichel erhält das Marie Skłodowska-Curie Actions Global Postdoctoral Fellowship für die Erforschung eines für die Regulierung des Zell-Energiestoffwechsels verantwortlichen Proteins.

den ganzen Artikel lesen

plavala_thumb.jpg

Neue Verbindung zwischen Physik-Phänomenen entdeckt

(03.06.2022) Humboldt-Stipendiat an der Uni Siegen und internationale Physiker-Kollegen entschlüsseln mathematische Verbindung zwischen Quanten-Phänomenen: Superposition und Verschränkung existieren auch jenseits der Quantentheorie.

den ganzen Artikel lesen

schloss_thumb

Millionen-Förderung für Wissenstransfer

(09.05.2022) Um Ideen, Wissen und Technologien aus Forschung, Entwicklung und Lehre in die Gesellschaft zu übertragen, wird die Universität Siegen im Programm „Innovative Hochschule“ gefördert.

den ganzen Artikel lesen

laehner_thumb.jpg

Mehr Möglichkeiten in 3D

(26.04.2022) Dr. Zorah Lähner von der Universität Siegen möchte die Bearbeitung von geometrischen 3D-Daten flexibler und robuster machen. Das Land NRW hat sie jetzt als eine von drei NachwuchsforscherInnen für das Förderprogramm „KI-Starter“ ausgewählt.

den ganzen Artikel lesen