..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

„Wichtiger Schritt in Richtung Zentralisierung“: Spatenstich für das Student Service Center

Mit einem symbolischen „Spatenstich“ wurde am 20. Juli der Bau des neuen Student Service Center (SSC) auf dem Campus Adolf-Reichwein-Straße eingeläutet.

Auf 1300 qm sollen mit dem Start des Sommersemesters 2012 sämtliche Service-Einheiten für Studierende wie Studienberatung, Studierendensekretariat, BAföG-Beratung und International Office unter einem Dach zu finden sein. Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart sieht die Verwirklichung des Neubaus als einen wichtigen Schritt in Richtung Zentralisierung der Universität Siegen: „Wir haben damit einen zentralen Ort an einer zentralen Stelle auf dem Campus geschaffen. Hier steigen die Studierenden aus dem Bus und finden direkt alle wichtigen Anlaufstellen vor.“

Siegens Bürgermeister Steffen Mues spricht von einem deutlichen Zeichen, das mit diesem Neubau gesetzt wird: „Die Universität geht damit in die Offensive Richtung Zukunft, denn mit steigenden Studierendenzahlen und neuen Studiengängen steigt auch der Bedarf an Beratung.“ Dass diese Entwicklung der Universität Siegen nicht bei allen auf Zuspruch und vorbehaltlose Unterstützung trifft, sei schade. Der Bürgermeister betonte, dass ein gutes Verhältnis zwischen Anwohnern und Universität auch im Sinne der Stadt Siegen sei. „Ich hoffe sehr, dass es hier bald zu einem Konsens kommt,“ sagte Steffen Mues.

Dem Baubeginn voraus gegangen war ein Rechtsstreit mit den Anwohnern der angrenzenden Robert-Schumann-Straße. Im April hatte das Verwaltungsgericht Arnsberg den Antrag der Kläger auf aufschiebende Wirkung abgelehnt. Es liege keine unzulässige Lärmbelästigung durch das Bauvorhaben vor.

Derzeit finden auf dem Baugelände am Haardter Berg Erdarbeiten statt. Am 21. Juli werden die eingegangenen Angebote geöffnet und geprüft, um den Auftrag zur Errichtung des eigentlichen Modulbaus zu vergeben.