..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Kinder erobern die Uni

Die Kinderuni geht in die nächste Runde. Ab dem 4. September stehen in der Universität Siegen vier Vorlesungen auf dem Programm. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Datenschutz, seltsame Erfindungen, die Mathematik in der Natur und Angst: So lautet das breite Spektrum an spannenden Themen bei der neuen Auflage der Kinderuni, einem Gemeinschaftsprojekt der Universität Siegen und der Siegener Zeitung. In insgesamt vier Vorlesungen, jeweils von 17 bis 18 Uhr, erklären die ProfessorInnen und DozentInnen vielfältige Themen kinderfreundlich. Wer besonders fleißig Veranstaltungen besucht, erhält das begehrte Kinderuni-Diplom. Eingeladen sind alle Kinder zwischen acht und zwölf Jahren.

Den Auftakt macht am Dienstag, 4. September, Sebastian Zimmermann. Er wird den Nachwuchsstudierenden das Thema Datenschutz näherbringen. Wofür gibt es das Gesetz? Was enthält es? Im Mittelpunkt steht dabei auch der Umgang mit privaten Daten in den sozialen Netzwerken. Parallel zur Vorlesung sind die erwachsenen Begleitpersonen in der Cafeteria zu einer offiziellen Begrüßung eingeladen. Weiter geht es mit Prof. Dr. Marc Hassenzahl. Der Wirtschaftsinformatiker beschäftigt sich am Dienstag, 11. September, in seiner Vorlesung mit dem Thema „Schmusekissen für Jungs, seltsame Roboter, Autos an der Leine und freche Schlüsselbrettchen“. Er berichtet davon, wie Technik glücklich, aber auch unglücklich machen kann. Zudem wird eine Reihe seltsamer Erfindungen präsentiert.

Am Dienstag, 18. September, nimmt Dr. Eva Hoffart die Kinder mit in die Welt der „Mathenatur“. Sie will zeigen, dass Mathematik gar nicht so schwierig und langweilig ist, wie viele glauben. Bestes Beispiel dafür sei die Natur. Anhand verschiedener Beispiele wird veranschaulicht, wo sich die Mathematik versteckt und was es daran Spannendes zu entdecken gibt. Während die ersten drei Vorlesungen in der Aula auf dem Paul-Bonatz-Campus stattfinden, geht es für die Abschlussveranstaltung am Dienstag, 25. September, ins Audimax. Dort ist zudem eine Live-Übertragung in den Blauen Hörsaal für die Begleitpersonen geplant. Prof. Dr. Tim Klucken vom Institut für Psychologie geht der Frage auf den Grund, was in Körper und Kopf passiert, wenn ein Mensch Angst hat. Warum ist es wichtig, Angst zu haben? Und können eigentlich auch Tiere Angst haben? 

Die Anmeldung ist ab sofort unter www.uni-siegen.de/kinderuni möglich. Für die erwachsenen Begleitpersonen gibt es ein Extraprogramm.