..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Stipendien für Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Führungskräfte, die in Elternzeit sind oder waren, werden an der Universität Siegen Business School mit einem Stipendium unterstützt.

Während größere Unternehmen die positiven Effekte von Elternzeit für Führungskräfte bereits erkannt haben und diese Phase als Karrierebaustein gilt, gehen in kleineren und mittleren Firmen Führungskräfte seltener in längere Elternzeit. Zudem sind Frauen, die in der Regel einen Großteil der Familienarbeit übernehmen, in Führungspositionen immer noch stark unterrepräsentiert. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf (vor allem im Sinne einer Führungskarriere) ist bislang kaum möglich.

Daher werden Führungskräfte und ProjektmanagerInnen, die in Elternzeit waren oder sind und sich an der Universität Siegen Business School weiterbilden, mit einem Stipendium unterstützt. Konkret können TeilnehmerInnen der Managementprogramme mit Universitätszertifikat und des berufsbegleitenden Executive MBA-Studiums eine Förderung von bis zu 1000 Euro je Managementprogramm oder Modul erhalten. Die Höhe des Stipendiums richtet sich nach der Dauer der Elternzeit. Für mindestens zwei Monate Elternzeit je Kind liegt die Höhe des Stipendiums bei 250 Euro, ab vier Monaten sind es 500 Euro und ab sechs Monaten 1000 Euro.

Unabhängig von der Finanzierung der Weiterbildung wird das Stipendium direkt an die TeilnehmerInnen ausgezahlt, die über die Mittel frei verfügen und diese zum Beispiel zur Finanzierung einer Kinderbetreuung während der Weiterbildung an der Business School verwenden können. Das Stipendium ist von der Einkommensteuer befreit. Ein erstes Stipendium in Höhe von 1000 Euro wurde bereits zum Ende des aktuellen Studienjahres 2017/18 vergeben. Für das Studienjahr 2018/19 kann die Business School Stipendien im Gesamtwert von 10.000 Euro vergeben. Die Summe wird zur Verfügung gestellt von den Arbeitgeberverbänden Siegen-Wittgenstein und Olpe sowie der Sparkasse Siegen.

Führungsaufgaben sind vielfältig und komplex. Neben fachlichen und systemischen Kompetenzen sind es vor allem Sozialkompetenzen, die für die Bewältigung von Führungsherausforderungen im Arbeitsalltag unerlässlich sind. Denn die soziale Kompetenz einer Führungskraft ist der Schlüssel zu leistungsbereiten und zufriedenen MitarbeiterInnen. Die Kompetenzanforderungen, die an Führungskräfte gestellt werden, decken sich in weiten Teilen mit den Kompetenzanforderungen, die im Rahmen der Kindererziehung an Eltern gestellt werden. In der „Familienarbeit“ bilden sich zudem soziale Eigenschaften wie Einfühlungsvermögen, Konfliktlösungskompetenz und Geduld, aber auch methodische Kompetenzen wie Organisationsfähigkeit und Zeitmanagement aus.

Über die Universität Siegen Business School
Südwestfalen ist geprägt durch einen starken und innovativen Mittelstand. Damit die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit auch weiterhin erhalten bleibt, müssen Unternehmen und Universität zum einen für qualifizierten Fach- und Führungskräftenachwuchs sorgen und zum anderen Führungskräfte langfristig binden. Denn die Führungskräfte tragen entscheidend zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens bei – sie prägen maßgeblich dessen Zukunftsfähigkeit und binden durch ihre Führung wichtige Fachkräfte.

Getreu ihrem Motto „Universitäres Niveau und absoluter Praxisbezug“ bietet die Universität Siegen Business School als In-Institut der Universität Siegen Weiterbildung für Führungskräfte, die über mehrjährige Budget- und/oder Führungsverantwortung verfügen. Neben maßgeschneiderten Inhouse-Lösungen und einzelnen Führungskräfteworkshops umfasst das Produktportfolio der Business School ein berufsbegleitendes Executive MBA-Studium und fünf Managementprogramme mit Universitätszertifikat. Das Weiterbildungsangebot der Universität Siegen Business School ist inhaltlich auf mittelständisch geprägte Unternehmen ausgerichtet und deckt alle für ein Unternehmen relevanten Kompetenzfelder ab – von Unternehmensführung über personelle und finanzielle Führung bis hin zu Digitalisierung und Markterfolg. Weitere Informationen zum Weiterbildungsangebot gibt es direkt bei der Universität Siegen Business School .

Kontakt:
Thomas Demmer
Geschäftsführer Universität Siegen Business School
0271/740-3694