..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Brand schnell gelöscht

Durch ein Feuer auf dem Dach des AR-K-Gebäudeteils entstanden kurzzeitig starke Rauchwolken. Keine Personen verletzt.

Auf dem Dach des Gebäudeteils AR-K auf dem Campus Adolf-Reichwein-Straße der Universität Siegen ist es am 17. Oktober zu einem Brand gekommen. Aus bisher ungeklärter Ursache entzündeten sich Schutzmatten oberhalb des Dämmmaterials. Kurzzeitig entwickelten sich starke schwarze Rauchwolken. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Siegen wurden um 16.19 Uhr alarmiert und waren nach wenigen Minuten vor Ort. Über ein Treppenhaus und eine Drehleiter stellte die Feuerwehr eine Wasser-Zufuhr her und löschte den Brand innerhalb weniger Minuten. Insgesamt 80 Einsatzkräfte waren vor Ort. Verletzt wurde niemand.

„Ich freue mich, dass kein Mensch zu Schaden gekommen ist. Ich bedanke mich bei der Feuerwehr und allen Einsatzkräften für den professionellen Einsatz“, sagte Prof. Dr. Holger Burckhart, Rektor der Universität Siegen.

Das Feuer entstand im Bereich der Baustelle auf dem Campus Adolf-Reichwein-Straße. Aktuell werden hier die Gebäudeteile AR-H, K-, -UB und –M umfassend erneuert. Das Gebäude befindet sich deshalb derzeit nicht in universitärer Nutzung. Nach Ausbrechen des Brandes wurde das Gebäude umgehend geräumt.