..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Elke Büdenbender und Yvonne Gebauer an der Uni Siegen

Die Universität Siegen erwartet für die Hochschultage Berufliche Bildung vom 11. bis 13. März 2019 hochkarätige Gäste. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Elke Büdenbender, die Frau des Bundespräsidenten, und NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer, kommen am 12. März 2019 an die Universität Siegen. Beide sprechen bei der Begrüßungsveranstaltung der Hochschultage Berufliche Bildung (HTBB) 2019. Yvonne Gebauer ist gleichzeitig auch Schirmherrin der HTBB. Rahmenthema der Hochschultage ist die „Digitale Welt – Bildung und Arbeit in Transformationsgesellschaften im Bauhausjahr 2019“. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Berufsbildungsinstitutionen, Politik und Unternehmen diskutieren die Zukunft der beruflichen Bildung im Zuge von Wirtschaft 4.0, Industrie 4.0 und Gesundheit 4.0. Anmeldungen über das Portal der QUA-LiS NRW, welche die Hochschultage organisatorisch unterstützt, sind ab sofort möglich: http://www.htbb2019.uni-siegen.de

Elke Büdenbender hält bei der Begrüßungsveranstaltung in der Martinikirche auf dem Campus Unteres Schloß die Keynote zur Eröffnung. Die Frau des Bundespräsidenten ist Juristin und engagiert sich während der Amtszeit ihres Mannes für die berufliche Bildung.

Die Ausrichterin an der Universität Siegen, Prof. Dr. Ulrike Buchmann, setzt bei den Hochschultagen auch einen Schwerpunkt auf die heimische Region: „Südwestfalen steht trotz seiner unverkennbaren Spezifik repräsentativ für generelle Entwicklungen, sowohl was die Herausforderungen im Rahmen der Digitalisierung angeht als auch die Entwicklung von innovativen Bewältigungsstrategien“, sagt die Professorin für Berufs- und Wirtschaftspädagogik. „Südwestfalen hätte das Potential sich als Modellregion für digitale Transformationen zu positionieren, sofern es gelingt in neuen regionalen Allianzen zu denken und zu agieren. Die HTBB 2019 in Siegen bieten ein Format für den dringend erforderlichen Dialog unter allen Berufsbildungsakteurinnen und -akteuren.“ Zu den Hochschultagen Berufliche Bildung vom 11. bis 13. März 2019 werden rund 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem In- und Ausland in Siegen erwartet.

Mehr Informationen

Kontakt:
Prof. Dr. Ulrike Buchmann
E-Mail: buchmann@berufspaedagogik.uni-siegen.de
Telefon: 0271 740-2685