..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Horizon 2020 Informationsveranstaltung

Die Uni informiert WissenschaftlerInnen über die Fördermöglichkeiten des European Research Council (ERC).

Das Referat Forschungsförderung und das House of Young Talents der Universität Siegen bieten am 16. April 2019 eine Informationsveranstaltung im Bereich europäischer Forschungsförderung an. Zwischen 10 und 14 Uhr können sich ProfessorInnen und NachwuchswissenschaftlerInnen (möglichst promoviert) im Artur-Woll-Haus (Raum A 103) über Fördermöglichkeiten des European Research Council informieren. Anmeldungen sind bis zum 2. April 2019 möglich: peter.stolpp@zv.uni-siegen.de. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

Der European Research Council ist eine von der Europäischen Kommission eingerichtete Institution zur Finanzierung von exzellenter grundlagenorientierter Forschung. Er wird von 2014 bis 2020 über das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation "Horizon 2020" finanziert. Die angebotene Informationsveranstaltung gibt zunächst einen Überblick über die unterschiedlichen Förderformen des ERCs. Im Fokus stehen dabei die „Individualmaßnahmen“, die sich an exzellente und herausragende ForscherInnen verschiedener Karrierestufen richten.

Die ERC Starting Grants (StG), für NachwuchswissenschaftlerInnen zwischen zwei und sieben Jahren nach Abschluss der Promotion, können dabei über einen Zeitraum von fünf Jahren mit max. zwei Mio. Euro gefördert werden. Mit bis zu 2,75 Mio. Euro werden NachwuchswissenschaftlerInnen unterstützt, die sich im Zeitfenster zwischen sieben und zwölf Jahren nach Promotion befinden, die sog. ERC Consolidator Grants (CoG). Etablierten und bereits sehr erfahrenen ForscherInnen stehen die ERC Advanced Grants (AdG) mit einer Förderung von bis zu 3,5 Mio. Euro zur Verfügung. Gruppen zwischen zwei und vier exzellenten Forschenden können sich darüber hinaus auf eine finanzielle Unterstützung (bis zu 10 Mio. Euro) im Rahmen der ERC Synergy Grants (SyG) bewerben. Tipps und Tricks zur Antragstellung sind weiterhin Bestandteil des Vortrages von Dominik Maas, Berater bei der Nationalen Kontaktstelle ERC Deutschland. TeilnehmerInnen der Veranstaltung dürfen sich ebenfalls auf einen Erfahrungsbericht von Prof. Dr. Otfried Gühne freuen, der im Jahr 2015 erfolgreich einen ERC CoG einwerben konnte. 

Der Flyer zur Veranstaltung
Weitere Informationen zum ERC:
https://www.eubuero.de/erc.htm