..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Sigmar Gabriel besucht Universität Siegen

Der frühere Bundesminister hält am 2. Juli einen Vortrag im Museum für Gegenwartskunst zum Thema „Zeitenwende in der Weltpolitik“.

Der frühere Außen-, Wirtschafts-, und Umweltminister Sigmar Gabriel besucht am Dienstag, 2. Juli 2019, die Universität Siegen. Gabriel wird von 14 bis 15 Uhr im Museum für Gegenwartskunst einen Vortrag zum Thema „Zeitenwende in der Weltpolitik“ halten. Gabriel kommt auf gemeinsame Einladung von Prof. Dr. Volker Wulf, Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht der Universität Siegen und dem ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Willi Brase. Die Veranstaltung ist öffentlich, interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

  • Datum: Dienstag, 2. Juli 2019
  • Uhrzeit: 14 bis 15 Uhr
  • Ort: Museum für Gegenwartskunst, Unteres Schloß 1, 57072 Siegen

In Sigmar Gabriels Vortrag wird es auch um die Rolle Deutschlands im Zeitalter der Digitalisierung gehen. Denn Deutschland steht angesichts eines furiosen und hoch-dynamischen technologischen Wandels wirtschaftlich vor zahlreichen Herausforderungen. Das Megathema der Digitalisierung und die Neuerfindung des Autos durch Elektromobilität und autonomes Fahren haben für zusätzliche Beschleunigung gesorgt. Die Konsequenzen für den Industriestandort Deutschland, zumal für seine Vorzeigebranche Fahrzeugbau und den gesamten Automotive-Bereich, ließen sich kaum einschätzen, stellt Gabriel auch in seinem aktuellen Buch zum Thema fest.

Ansprechpartnerin:
Sonja Riedel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Institut für Wirtschaftsinformatik
Universität Siegen, Fakultät III
Telefon: 0271 / 740 – 3289
Mail: sonja.riedel@uni-siegen.de