..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Jahresempfang für internationale Forschende

Einmal pro Jahr organisiert das Welcome Center der Universität Siegen einen Empfang für Forschende aus aller Welt und ihre Familien.

Über 16 Nationen von vier verschiedenen Kontinenten waren beim diesjährigen Jahresempfang für internationale Forschende im Gastwiss_web4Artur-Woll-Haus der Universität Siegen vertreten. WissenschaftlerInnen aus Spanien und der Türkei waren ebenso dabei, wie KollegInnen aus Brasilien, China, Indien, den USA oder Marokko und Uganda. Viele hatten ihre Familien mitgebracht. Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein, Prorektorin für Kooperationen, Internationales und Marketing der Universität und Dr. Nina Fenn vom Welcome Center begrüßten die Gäste. Darunter waren auch zahlreiche VertreterInnen der gastgebenden Lehrstühle, sowie der Universitätsverwaltung.

Gastwiss_web2„Der Abend soll einfach eine Gelegenheit sein, sich in entspannter Atmosphäre kennenzulernen und auszutauschen“, sagt Nina Fenn, die GastwissenschaftlerInnen von der Planung ihres Aufenthaltes an der Universität Siegen, über die Ankunft bis zur Abreise betreut und unterstützt. Was ist bei den Formalitäten für das Visum und die Aufenthaltsgenehmigung zu beachten? Wo und wie lässt sich in Siegen eine geeignete Wohnung finden? Welche Möglichkeiten der Kinderbetreuung gibt es? Und wie eröffne ich in Deutschland ein Bankkonto? Das Welcome Center bietet Beratung bei diesen und vielen weiteren organisatorischen Fragen zum Aufenthalt in Siegen.

Für internationale Forschende, die bereits vor Ort sind, organisieren Fenn und ihr Team einen monatlichen Stammtisch und Gastwiss_web3regelmäßige Kulturveranstaltungen wie Stadtbesichtigungen oder Museumsbesuche. „Wir möchten den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und ihren Familien den Aufenthalt in Siegen so angenehm und schön wie möglich gestalten“, sagt Fenn. Jährlicher Höhepunkt ist der Jahresempfang für die international Forschenden. Neben Getränken und einem reichhaltigen Buffet ist dabei auch für Bastel- und Beschäftigungsangebote für die Kinder gesorgt.

„Die Universität Siegen wird immer internationaler. Das ist sehr schön und daran möchten wir weiterarbeiten“, betonte Prof. Schramm-Klein in ihrem Grußwort. Dass Siegen aus Sicht vieler Internationaler ein attraktiver Ort für einen Gastaufenthalt ist, wurde beim Jahresempfang in zahlreichen Gesprächen deutlich. „Wunderbar ruhig“ und „sehr grün“ sei es hier, waren sich Gäste aus so unterschiedlichen Ländern wie China, Brasilien oder der Türkei einig.

Gastwiss_web1

Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein, Prorektorin für Kooperationen, Internationales und Marketing und Dr. Nina Fenn vom Welcome Center (v.l.n.r.).