..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

„Fachlich, sachlich und menschlich eine tolle Zeit“

Mit einem Empfang hat Uni-Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart sein bisheriges Rektoratsteam verabschiedet. Im Senat erhielten die fünf neuen ProrektorInnen ihre Ernennungsurkunden.

„Wir haben als Team einiges zusammen an dieser Universität bewegt. Fachlich, sachlich und nicht zuletzt auch menschlich waren die vergangenen Jahre eine tolle Zeit, für die ich Ihnen ganz herzlich danke“, sagte Prof. Dr. Holger Burckhart zu Beginn der Abschiedsfeier für sein „altes“ Prorektorat. Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein (Prorektorin für Kooperationen, Internationales und Marketing), Prof. Dr. Thomas Mannel (Prorektor für strategische Hochschulentwicklung) und Prof. Dr. Peter Haring Bolívar (Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs) hatten dem Rektorat seit Burckharts Amtsantritt 2009 angehört. Prof. Dr. Michael Bongardt (Prorektor für Studium, Lehre und Lehrerbildung) und Prof. Dr. Gabriele Weiß (bis Ende März 2019 Prorektorin für Bildungswege und Diversity) waren 2016 gewählt worden. Bei einem Imbiss mit den Senatsmitgliedern und dem neuen Rektoratsteam wurden sie nun offiziell verabschiedet.

„Persönlich habe ich in der Zeit mit Ihnen viel gelernt und möchte sie nicht missen“, erklärte Burckhart. Er betonte, dass der Wechsel der ProrektorInnen keinesfalls als Zeichen von Unzufriedenheit zu werten sei: „Nach zwei Amtszeiten als Rektor dieser Hochschule gilt es aber, den Kurs neu zu justieren. Dies spiegelt sich auch im neuen Zuschnitt der Prorektorate für die kommenden vier Jahre wieder.“ Als Dankeschön überreichte Burckhart den scheidenden ProrektorInnen jeweils einen Bildband über Universitäten in Deutschland. Dagmar Schulze-Lange dankte dem Team im Namen des Hochschulrats für die gute Zusammenarbeit.

In der anschließenden Senatssitzung überreichte Burckhart den neuen ProrektorInnen ihre Ernennungsurkunden: Prof. Dr. Volker Stein hat künftig das Prorektorat für Ressourcen und Governance inne, Prof. Dr. Petra M. Vogel das Prorektorat für Internationales und Lebenslanges Lernen. Prof. Dr. Volker Wulf wurde zum Prorektor für Digitales und Regionales ernannt, Prof. Dr. Alexandra Nonnenmacher zur Prorektorin für Bildung. Prof. Dr. Thomas Mannel bleibt als einziges Mitglied des „alten“ Prorektorates an Bord, wechselt jedoch das Ressort und ist nun für den Bereich Forschung und wiss. Nachwuchs zuständig. Senatssprecher Prof. Dr. Stephan Habscheid erklärte: „Der Senat freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Sie genießen das volle Vertrauen dieses Gremiums, das haben ja bereits die Wahlergebnisse gezeigt.“

Die neuen ProrektorInnen waren am 1. Oktober mit überwältigenden Mehrheiten im 1. Wahlgang durch die Hochschulwahlversammlung gewählt worden.

Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart und Kanzler Ulf Richter (Mitte) mit den scheidenden sowie den neuen ProrektorInnen (v.l.): Prof. Dr. Volker Wulf, Prof. Dr. Michael Bongardt, Prof. Dr. Alexandra Nonnenmacher, Prof. Dr. Thomas Mannel, Prof. Dr. Volker Stein, Prof. Dr. Petra M. Vogel und Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein. Nicht im Bild: Prof. Dr. Peter Haring Bolívar.