..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Mittwochsakademie startet Online-Pilotprojekt

Wegen der Corona-Pandemie kann die Mittwochsakademie der Universität Siegen im Sommersemester 2020 keine Präsenzveranstaltungen anbieten. Einige Veranstaltungen finden nun online statt.

Die Mittwochsakademie der Universität Siegen, die Vorlesungen, Workshops und Seminare für jedermann anbietet, betritt im Sommersemester 2020 Neuland. In Anbetracht der Corona-Pandemie startet sie das Pilotprojekt „Online-MiAk“. Denn: Präsenzveranstaltungen stehen die Regelungen zur Durchführung von Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 an der Universität Siegen ebenso entgegen wie der spezielle Umstand, dass besonders ältere Menschen mit einem Risiko für einen schwereren Krankheitsverlauf vor einer Ansteckung zu schützen sind. 

Die Mittwochsakademie ist beliebter Treffpunkt für BürgerInnen aus der Region zum Lernen, Lehren und auch zum persönlichen Austausch. Das kann durch ein Online-Angebot nur im Ansatz kompensiert werden. Und dennoch bieten außergewöhnliche Zeiten auch die Chance, Neues zu erproben, wobei das Bewährte weiterhin gepflegt wird, sobald das wieder möglich ist. Das Pilotprojekt eröffnet die Möglichkeit, in Zeiten von Distance Learning geistige Anregung zu erhalten und sich auch auf neuen Wegen auszutauschen.

Das Online-Semester beginnt am 20. Mai und geht bis zum 22. Juli. Zunächst werden vier Seminare angeboten. Genutzt wird dafür die zentrale Lehr- und Lernplattform „Moodle“. Sich auf den „Piloten“ Online-MiAk eingelassen haben die Dozierenden Dr. Bernd Schulte (mit den Kursen „Gegenwartsliteratur in deutscher Sprache, Deutschland, Österreich, Schweiz etc.“ sowie  „Literatur und Kultur in Louisiana“), Dr. Isabel Maurer-Queipo („Humor und Absurdität in der Literatur und im Theater“) und Dr. Daniel Müller („Völker und Sprachen der ehemaligen Sowjetunion in Geschichte und Gegenwart“). Nähere inhaltliche Informationen zu den Seminaren wie auch zum Teilnahmemodus sind der  Website des Hauses der Wissenschaft  zu entnehmen. Bis zum 4. Mai müssen die für die Teilnahme notwendigen Unterlagen (siehe Website) entweder per Post beim Haus der Wissenschaft, Dunya Rebaya, Kohlbettstraße 15, 57068 Siegen, oder online an  Dunya.Rebaya@uni-siegen.de , eingegangen sein. 

Auch das Programm der öffentlichen Vortragsreihe FORUM Siegen, „Die große Transformation", muss verschoben werden. Für das Sommersemester wird es ein digitales Ersatzprogramm geben. In zwei bis drei Video-Vorträgen wird die aktuelle Corona-Situation beleuchtet. Zudem wird auf der  Homepage des FORUMS  Gelegenheit zum Austausch über die Vorträge gegeben. Nähere Informationen dazu folgen zeitnah.

Kontakt
Katja Knoche
Haus der Wissenschaft
Tel. 0271 / 740-2513
E-Mail:  knoche@hdw.uni-siegen.de