..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Aktiv durch die Corona-Zeit

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen bietet in seinem Projekt Digitalisierung für betriebliche Gesundheitsförderung Tipps für Bewegung im Homeoffice an.

Zuhause zu bleiben ist derzeit wichtig, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. „Aber es ist nicht gesund, sich nur in den eigenen vier Wänden einzusperren. Und selbst wer noch zur Arbeit geht, steht bei geschlossenen Sport- und Begegnungsstätten vor großen Herausforderungen, seine tägliche Dosis an Bewegung zu erhalten“, erklärt Prof. Dr. Fozzy Moritz, der im Kompetenzzentrum für das Projekt Digitalisierung für betriebliche Gesundheitsförderung zuständig ist.

Deshalb haben er und seine ProjektpartnerInnen von der Innovationsmanufaktur und dem Sport-Innovations-Netzwerk Tipps für Bewegung im Homeoffice gesammelt. „Es ist gerade jetzt wichtig, die Immunabwehr zu steigern und die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu erhalten“, erklärt Moritz. Alltagsgegenstände zu Hause können zum Beispiel für Fitnessübungen genutzt werden. Bierkisten, Rucksäcke oder Wäschekörbe können als Gewicht dienen, und Tische oder Türrahmen für Aufschwünge benutzt werden.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen gibt es seit 2017 an der Universität Siegen. Es unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Südwestfalen und darüber hinaus bei der Digitalisierung. Dabei stehen immer die MitarbeiterInnen der Unternehmen im Mittelpunkt. Und ihre Gesundheit soll durch das Projekt von Fozzy Moritz gefördert werden.

Für alle, bei denen im beruflichen Alltag punktuell besondere Anforderungen an ihre Leistungsfähigkeit gestellt werden, kann es helfen, sich auch zum Beispiel im Homeoffice selbsterdachten Stresssituationen zu stellen. „Neue Video-Konferenzformate anregen und durchführen oder eine virtuelle Sportstunde zu moderieren sind Beispiele für Maßnahmen, wie die Leistungsfähigkeit erhalten werden kann“, sagt Moritz.

Gerade in der Corona-Zeit gibt es eine große Menge an Workout-Videos, um sich zu Hause fit zu halten. Tipps dazu gibt es auf der Internetseite des Kompetenzzentrums.

Was ist Mittelstand-Digital?

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Siegen gehört zu Mittelstand-Digital. Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Die geförderten Kompetenzzentren helfen mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Best-Practice-Beispielen sowie Netzwerken, die dem Erfahrungsaustausch dienen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital. Weitere Informationen finden Sie unter  www.mittelstand-digital.de