..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Was Sie schon immer über Mathematik wissen wollten, aber bisher nicht beantwortet bekamen

Die Universität Siegen beteiligt sich am 2. Internationalen Tag der Mathematik der UNESCO und bietet am 14. März 2021 ein breites Vortragsprogramm.

„Mathematik ist langweilig!“ oder „Keiner braucht Mathematik!“ – solche Vorurteile halten sich hartnäckig, obwohl sie mit der Realität nichts zu tun haben. Tatsächlich ist die Mathematik eine Schlüsseltechnologie, die sämtliche Lebensbereiche durchzieht. Industrie und Wirtschaft kommen heute nur mit komplizierten mathematischen Modellen weiter. Smartphones, Navis, Internet, Wettervorhersagen, Hightech-Medizin, Autos, Flugzeuge, Satelliten und vieles mehr stehen uns nur dank moderner Mathematik zur Verfügung.

Die UNESCO hat aus diesem Grund den 14. März zum „Internationalen Tag der Mathematik“ erklärt. Dass gerade der 14. März ausgewählt wurde, geht auf eine alte Tradition zurück: In der amerikanischen Datumsschreibweise 3/14 beinhaltet der Tag die ersten drei Ziffern von 𝜋. Daher wird gerade an amerikanischen Universitäten schon lange der „Pi-Day“ jedes Jahr zelebriert.

Das Departement Mathematik der Universität Siegen beteiligt sich am Internationalen Tag der Mathematik mit einem allgemein verständlichen Vortragsprogramm, das sich an die breite Öffentlichkeit wendet. Außerdem werden für interessierte Schülerinnen und Schüler Informationen zum Mathematik-Studium angeboten. Die Vorträge finden online am Sonntag, den 14. März 2021 zwischen 13:30 und 17:00 Uhr statt. Interessierte können sich bis zum 8. März 2021 per E-Mail hierfür anmelden, um die erforderlichen Zugangsdaten zu erhalten.

In insgesamt acht spannenden und allgemeinverständlichen Vorträgen wollen MathematikerInnen der Universität Siegen ein klischeefreies und modernes Bild ihrer Wissenschaft aufzeigen. Anhand verschiedener Beispiele demonstrieren sie, wo sich überall Mathematik versteckt und welche Faszination und Schönheit sich dahinter häufig verbirgt. Die Palette der Themen beinhaltet u.a. die Erforschung des Klimawandels, die Entlarvung von Betrügern, eine 1 Million Dollar wertvolle Gleichung, den Zusammenhang von Ästhetik und Mathematik, die Methoden zur Audiokompression, die Frage „Wie sag‘ ich’s meinem Kind?“, verrückte Zahlen und natürlich auch die Zahl 𝜋. Darüber hinaus geben aktuelle Studierende des Fachs Informationen über das Mathematikstudium. Weitere Informationen unter: https://pi-day.mathematik.uni-siegen.de/

Kontakt:

Prof. Dr. Volker Michel
Tel. 0271 740-3515
E-Mail: michel@mathematik.uni-siegen.de