..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Musik machen trotz Corona

Uni-Ensembles musizieren online und produzieren drei sehens- und hörenswerte Videos.

Über viele Monate hinweg durften sie sich nur online treffen: Der Chor und das Orchester der Universität Siegen litten wie alle Musikerinnen und Musiker unter den Corona-Bedingungen. Vor dem Laptop singen und musizieren? „Das ist eine echte Herausforderung“, weiß Ute Debus, die die Ensembles leitet. „Über Zoom konnten wir immerhin den Kontakt halten und weiterhin proben.“

Aber nicht nur das. Da Konzerte und Live-Auftritte nicht möglich waren, nahmen beide Uni-Ensembles Videos auf. Jede Sängerin und jeder Sänger, jede Musikerin und jeder Musiker sang und spielte im heimsichen Wohn- oder Arbeitszimmer ausgewählte Stücke ein und nahm sich anschließend noch einmal mit der Kamera auf. Debus: „Ein ungewohnte Situation, aber alle haben begeistert mitgemacht.“

Das Ganze wurde aufwendig technisch zusammengesetzt und abgemischt und ist nun als Kachel-Video online zu sehen und zu hören. „Wir haben zum Glück nicht nur musikalisch, sondern auch technisch sehr versierte Mitglieder in unseren Ensembles, die diese Aufgabe übernommen haben“, so Ute Debus. Dazu gehören Birk Arnold, Michael vom Dorp und Moritz Schönauer.

Die ausgewählten Stücke, hätten die Ensembles eigentlich bei einem Konzert spielen wollen, das corona-bedingt ausgefallen ist. So sind es Videos geworden, die hoffentlich auch ein großes Publikum finden.

Das Orchester spielt E. Grieg: Holberg Suite. Der Chor singt M. Detterbeck: Our Swingtime Song und B. Chilcott: Like A Singing Bird

Angesichts der Lockerungen dürfen die Uni-Ensembles unter Auflagen jetzt wird gemeinsam vor Ort proben. Das Orchester und der Chor setzt sich aus Studierenden und MitarbeiterInnen der gesamten Universität zusammen - auch Externe sind herzlich willkommen. https://www.musik.uni-siegen.de/uniensembles/?lang=de