..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Zukunft nachhaltig gestalten – Erste Zertifikate vergeben

Im Rahmen des studienbegleitenden Zertifikatsprogramms haben sich die Studierenden aus unterschiedlichen Perspektiven mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandergesetzt.

Eva Schulz-Meierkamp und Timon Kaase haben als erste Studierende das Zertifikat „Zukunft nachhaltig gestalten“ an der Universität Siegen erworben. Trotz der pandemiebedingt schwierigen Studienbedingungen haben sie besonderes Engagement gezeigt und das studienbegleitende Programm innerhalb eines Semesters parallel zu den eigenen Fachstudiengängen absolviert.

Im Rahmen des Zertifikatsprogramms haben sich die Studierenden mit dem Thema Nachhaltigkeit aus verschiedenen Perspektiven beschäftigt: von den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN über soziologische Aspekte von Klimabewegungen bis hin zu Umweltrecht und nachhaltigem Wirtschaften. Dieser transdisziplinäre Ansatz ist ein Kernstück des Zertifikatsprogramms und soll die Verbundenheit aller gesellschaftlichen Bereiche durch das Thema Nachhaltigkeit abbilden. Die Setzung thematischer Schwerpunkte liegt dabei bei den TeilnehmerInnen selbst. Die Resonanz der AbsolventInnen ist dabei äußerst positiv, was Rückmeldungen wie die folgende zeigen: „Als besonders aufschlussreich empfand ich den interdisziplinären Dialog und den engen Austausch mit anderen Studierenden.“

Nachhaltigkeit ist eines der großen Themen unserer Zeit, und die Transformation hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft eine der größten globalen Herausforderungen. Mit dem zum Wintersemester 2020/21 eingeführten und für alle Studierenden geöffneten Zertifikatsprogramm „Zukunft nachhaltig gestalten“ möchte die Universität Siegen einen Beitrag dazu leisten, eine informierte und reflektierte Haltung zur verantwortungsvollen Mitgestaltung der Gesellschaft im Hinblick auf Themen der Ökologie und Nachhaltigkeit zu prägen. Das Zertifikatsprogramm wurde auf Initiative des AStA der Universität Siegen konzipiert und wird vom Prorektorat für Internationales und Lebenslanges Lernen koordiniert.

Weitere Informationen unter www.uni-siegen.de/nachhaltigkeit.
Das Programm für das kommende Wintersemester kann in unisono eingesehen werden.

 

Ansprechpartner:

Marius Albers
Prorektorat für Internationales und Lebenslanges Lernen
Persönlicher Referent für den Bereich Lebenslanges Lernen
Tel. 0271  740-4075
E-Mail: albers@germanistik.uni-siegen.de