..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Zertifikatsprogramm “Roads to Democracies – Digital” startet

Das internationale digitale Programm vermittelt Kompetenzen in der Demokratieforschung – von zu Hause aus.

Im Wintersemester 2021/22 startet an der Universität Siegen das internationale Zertifikatsprogramm „Roads to Democracies – Digital“. Das Studienangebot ist Teil des aus Mitteln des BMBF geförderten Programms „Internationale Programme Digital“ und zielt darauf ab, bereits bestehende erfolgreiche internationale Studiengänge zu digitalisieren.

„Roads to Democracies – Digital“ bietet TeilnehmerInnen Qualifizierungsmöglichkeiten für verschiedene Tätigkeiten in politischen, historischen, gesellschaftlichen und kulturellen Berufsfeldern. Beispielsweise kann es in Kombination mit anderen Qualifikationen den Einstieg in Bereiche wie internationale Organisationen und NGOs, internationale Hilfs- und Entwicklungsorganisationen, Forschungs- und Hochschuleinrichtungen, politische Parteien, Stiftungen oder international tätige Unternehmen ermöglichen.

„Mit ‚Roads to Democracies – Digital’ richten wir uns insbesondere an Berufstätige, die sich weiterbilden möchten, an Teilzeit-Studierende und an Menschen, die aus beruflichen, familiären oder finanziellen Gründen nicht vor Ort in Siegen studieren können“, beschreibt die Projektleiterin Prof. Dr. Raphaela Averkorn das Vorhaben. Daher findet das Programm komplett online statt und kann so von jedem Ort der Welt aus vollkommen flexibel absolviert werden.

Das digitale Programm, das in englischer Sprache gelehrt wird, versteht sich als ergänzendes, innovatives Angebot neben dem bereits an der Universität Siegen angebotenen Präsenz-Master „Roads to Democracies“.

In digitalen Seminaren, die gezielt u.a. von Lehrenden verschiedener ausländischer Partneruniversitäten durchgeführt werden, um die Internationalität des Postgraduate Certificate Program zu unterstreichen, vermittelt „Roads-Digital“ ein grundlegendes Verständnis von Demokratie und der Durchführung von Demokratieforschung weltweit. Neben der Eröffnung neuer beruflicher Perspektiven sollen die hier erworbenen Kompetenzen TeilnehmerInnen dazu befähigen, eine Vielzahl von politischen Entwicklungen und aktuellen Ereignissen in unserer Welt zu verstehen und zu analysieren.

Weitere Informationen

Website des Zertifikatprogramms

Lisa Villioth
Projektkoordination
roads-digital@uni-siegen.de