..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Uni Siegen erzielt Spitzenpositionen im CHE-Ranking

Im aktuellen Ranking der Masterstudiengänge des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) hat die Universität Siegen in zwei Studiengängen die Spitzengruppe erreicht.

Die Masterstudiengänge Mathematik, Informatik und Physik stehen im Blickpunkt des neuesten CHE-Rankings. Die Universität Siegen erzielt in zwei Studiengängen und Kategorien Spitzenpositionen: Bei der Zahl der Promotionen pro ProfessorIn liegt das Fach Informatik in der Spitzengruppe. Diese Zahl ist ein Indikator für die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, aber auch für die Forschungsintensität. Masterstudierende der Mathematik können zudem ihr Studium in Siegen in angemessener Zeit abschließen, das heißt mindestens 80 Prozent der Studierenden brauchen maximal ein Semester mehr als die Regelstudienzeit dafür.

Das CHE-Ranking ist der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Im Ranking für Masterstudiengänge werden sowohl Urteile von Masterstudierenden als auch Fakten zu Lehre und Forschung ausgewiesen. Die Hochschulen werden je Fach und Kriterium in eine Spitzen-, eine Mittel- und eine Schlussgruppe eingeteilt. Fehlen Daten oder ist die Fallzahl bei den Studierendenurteilen zu gering, wird keine Ranggruppe zugeteilt.

Hier geht es zu den Ergebnissen des aktuellen Rankings.