..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Studienstruktur

Der Bachelorstudiengang „Sozialwissenschaften in Europa“ umfasst die Fächer Soziologie und Politikwissenschaft und wird als erweitertes Kernfach mit einer fachlichen Vertiefung im Bereich Europa und Globalisierung studiert.

Erstes Studienjahr Zweites Studienjahr Drittes Studienjahr Viertes Studienjahr
Pflichtmodule Pflichtmodule

Auslandsstudium
Universität Jyväskylä in Finnland
Universität Karlstad in Schweden
Universität Breslau in Polen

Vertiefungsmodule
Praktikum Vertiefungsmodule Studium Generale
  Studium Generale Bachelorarbeit

Pflichtmodule

  • Internationale Politik und Weltgesellschaft
  • Sozialstruktur und politisches System
  • Sozialwissenschaftliche Theorien
  • Empirische Methoden der Sozialforschung
  • Soziologie Europas
  • Politik in Europa
  • Politikwissenschaft
  • Soziologie
  • Statistik
 

Vertiefungsmodule (Auswahl)

  • Geschichte und Gesellschaften Europas
  • Transnationale Dynamiken und außereuropäische Gesellschaften
  • Religionen und Kulturen der Welt
  • Area Studies/Regionalstudien
  • Lehrforschungsprojekt zu Europa
  • Soziologische und politische Theorie
  • Soziale Probleme und politische Konflikte
  • Medien und Kommunikation
  • Politikfelder und politische Prozesse

Auslandsstudium

An den renommierten Partneruniversitäten lernen Studierende andere Wissenschaftskulturen kennen und erarbeiten sozialwissenschaftliche Themen im Kontext des jeweiligen Landes. Studierende belegen englischsprachige und interdisziplinäre Seminare in den folgenden Forschungsgebieten:

  • Global Studies
  • European Studies
  • Intercultural Studies and Communication
 

Studium Generale (Auswahl)

Das Studium Generale vermittelt Kompetenzen, die für die spätere Berufslaufbahn bedeutsam sind. Studierende können aus einem umfangreichen Lehrangebot wählen:

  • Fremdsprachen
  • Werbung, Medien
  • Philosophie
  • Geschichte
  • Schlüsselkompetenzen