..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus
Unser Veranstaltungsprogramm für das Wintersemester 2020/2021 finden Sie im Training Room.
entfällt bis auf Weiteres.

Dr. Daniel Müller (Leiter)
H-C 6331/2 office
+49 271 740-5079 phone
daniel.mueller@uni-siegen.de email

 

Dr. Friederike Brodhun
H-C 6306 office
+49 271 740-2555 phone
friederike.brodhun@uni-siegen.de email

 

Titia Hensel M.A.
H-C 6306 office
+49 271 740-2733 phone
titia.hensel@uni-siegen.de email

 

Linda Hilkenbach
H-C 6308 office
+49 271 740-5505 phone
linda.hilkenbach@uni-siegen.de email

 

Dr. Marcus Niechciol
H-C 6308 office
+49 271 740-2502 phone
marcus.niechciol@uni-siegen.de email

 

Marius Fehr (SHK)
H-C 6307 office
+49 271 740-3508 phone
marius.fehr@uni-siegen.de email

Unser Newsletter informiert Sie über das Veranstaltungsprogramm und aktuelle Ausschreibungen. Registrieren Sie sich per E-Mail an anmeldung-hyt@uni-siegen.de.

Hinweis: Call for Proposals - Collaborative Doctoral Partnerships (Joint Research Centre JRC)

Die Europäische Union hat einen Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für das Programm "Collaborative Doctoral Partnerships" der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS)/Joint Research Centre (JRC), dem Wissenschafts- und Wissensdienst der Europäischen Kommission, in 13 Themenbereichen veröffentlicht.

Die 13 Themenbereiche sind:
1. Digital Governance
2. Smart, connected and clean mobility
3. EU Energy Transition
4. Development of methods to monitor progresses, design transformations and identify solutions to achieve SDGs
5. Secure and sustainable supply of raw materials for strategic value chains
6. Artificial intelligence for earth observation
7. Graphic causal models for hybrid threats
8. Resilience of built infrastructure to natural and man-made hazards
9. Health promotion and prevention of non-communicable diseases (NCDs)
10. Non-power nuclear and radiological technologies to achieve the SDGs 2030 Agenda
11. Synergies of qualitative and quantitative methods for anticipation activities
12. Behavioural insights applied to policy-making
13. Robustness in complex data analysis and statistical modelling

Lehrstühle bzw. Gruppen, die an einer solchen Partnerschaft interessiert sind, die gemeinsam mit der GFS in einem oder mehreren dieser Bereiche durchgeführt wird, können sich mit einer kurzen Skizze des geplanten Projekts (22.500 Zeichen, d.h. 4-5 Seiten) bewerben, die über ein Online-System eingereicht wird. Alle Bewerbungen werden bewertet und im Erfolgsfall wird eine Vereinbarung zwischen der Universität Siegen und der GFS ausgehandelt. Diese umfasst z. B. den obligatorischen Zeitraum (zwischen 12-24 Monaten), den der Doktorand bzw. die Doktoranden an einer der GFS-Institutionen verbringen wird (von der GFS finanziert), sowie die verbleibende Zeit der an der Universität Siegen durchgeführten Promotion, die von dem entsprechenden Lehrstuhl bzw. der entsprechenden Gruppe finanziert wird. Der (die) einzustellende(n) Doktorand(en) wird (werden) von den GFS-Ausschüssen aus Listen von in der Regel 2-5 Kandidaten ausgewählt, die vom erfolgreichen Lehrstuhl bzw. von der erfolgreichen Gruppe vorausgewählt werden.

Weitere Details finden Sie hier: https://ec.europa.eu/jrc/en/working-with-us/collaborative-doctoral-partnerships/about-cdp
Den Call for Proposals finden Sie hier: https://ec.europa.eu/jrc/en/working-with-us/collaborative-doctoral-partnerships/call-universities
Bewerbungsfrist: 03.05.2020 (23:59 CEST) 15.05.2020 (23:59 CEST)

Wenn Sie Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Skizze benötigen, helfen Ihnen Peter Stolpp (Referat Forschungsförderung, peter.stolpp@zv.uni-siegen.de) und Daniel Müller (House of Young Talents, daniel.mueller@uni-siegen.de) gerne weiter.

Read this article in English.