..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte

Lehrerfortbildung / Tagung

Der Erste Weltkrieg im Geschichtsunterricht.

Grenzen – Grenzüberschreitungen – Medialisierung von Grenzen

Freitag und Samstag, 24. und 25. Januar 2014

LVR-Industriemuseum Oberhausen
Hansastraße 20
46049 Oberhausen

Flyer zum Download

Programm der Tagung

Freitag, 24.01.2014

ab 13.00Anmeldung
13.30-14.30

Führung durch die Ausstellung des LVR-Industriemuseums

15.00-15.15

Begrüßung
Dr. Walter Hauser, Prof. Dr. Bärbel Kuhn, Dr. Astrid Windus

15.15-15.45Eröffnungsvortrag
Grenzenloser Krieg? Der Erste Weltkrieg in Computerspielen
Prof. Dr. Angela Schwarz, Siegen
15.15-16.00
Kaffeepause
Sektion 1:
Krieg an der Grenze
16.00-16.20
Fronten und neue Grenzen im Gebirge - politische und alltagsweltliche Aspekte (Süd-)Tirol 1915-1918
PD Dr. Margareth Lanzinger, Wien
16.20-16.40
Polen im Heer des Deutschen Reiches 1914-1918 oder wo und wofür kämpfte eigentlich der Soldat Stanislaus Katczinsky?
Dr. Pascal Trees, München
16.40-17.00
Das Eigene und das Fremde: Der Fall Elsass-Lothringen in kulturgeschichtlicher Perspektive
Jun.-Prof. Dr. Anne Kwaschik, Berlin
17.00-17.20"Pardon wird nicht gegeben" Leben und Leiden der Bevölkerung im belgisch-deutschen Grenzgebiet 1914-1920
Dr. Herbert Ruland, Eupen
 Coffee to go
17.30-18.30
Workshops
18.30-19.15Präsentation der Ergebnisse
20.00
Gelegenheit zum gemeinsamen Abendessen

 

Samstag, 25.01.2014

09.30-09.40Einführung (Prof. Dr. Bärbel Kuhn, Dr. Astrid Windus)
Sektion 2:
Grenzüberschreitungen und Grenzverschiebungen
09.40-10.00
Grenzüberschreitungen als wirtschaftliche Chance? Expansionsstrategien der deutschen Schwerindustrie vom Kaiserreich bis zumNationalsozialismus - Saar-Lor-Lux und Oberschlesien-Polen-Russland im Vergleich
Dr. Stefanie van de Kerkhof, Mannheim
10.00-10.20

Die Internierung des Gustav Kronfeld in Neuseeland. Diasporaerfahrung und Transkulturalität von Deutsch-Tonganern während des Ersten Weltkrieges
Prof. Dr. Reinhardt Wendt, Hagen

10.20-10.40Krieg und Geschlecht
Prof. Dr. Regina Schulte, Bochum
 Coffee to go
10.50-11.50

Workshops

11.50-12.30 Präsentation der Ergebnisse
12.30-13.30Mittagessen
Sektion 3:
Medialisierung von Grenzen
13.30-13.50Medialisierung des Schützengrabens als Grenze
Dr. Bernd Kleinhans, Schwäbisch Gmünd
13.50-14.10

Karten als Visualisierung und Fixierung von Grenzverläufen
Prof. Dr. Ute Schneider, Duisburg-Essen

14.10-14.30
Vorstellung des Projekts "Spurensuche 1914 im Museum"
Kolja Pilarek, Dinslaken
14.30-15.00Krieg für Kinder (Impulsvorträge, Vorstellung von Materialien)
 

"Biene Maja" - ein Bestseller für Kinder und Soldaten.
Dr. Jens Aspelmeier, Siegen

  Le Tour de la France et de l'Europe - Lektionen für Kinder (1877-1916)
Prof. Dr. Bärbel Kuhn, Siegen
 "War Horse". Der Erste Weltkrieg im modernen britischen Kinderbuch (1082, Michael Morpurgo) und seine filmische Umsetzung (2011, St. Spielberg)
Prof. Dr. Anja Müller, Siegen
 Krieg und die Frage von Grenzen in modernen Computerspielen - Materialien
Prof. Dr. Angela Schwarz, Siegen
 Coffee to go
15.15-16.15Workshops
16.15-17.00Präsentation der Ergebnisse
17.00-17.30Abschlussdiskussion, Zusammenfassung und Ausblick