..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Lehrerfortbildung / Tagung Geschichte 2016


Geschlechterkonstruktionen.
Gender im Geschichtsunterricht

 

LEHRERFORTBILDUNG/TAGUNG

 HISTORICA ET DIDACTICA 

22. UND 23. JANUAR 2016

 Universität Siegen, Artur-Woll-Haus

Plakat zum Download

Programm der Tagung

Freitag, 22. Januar 2016

ab 14.30 Anmeldung / Begrüßungskaffee
15.00-15.30

Einführung
Gender im Geschichtsunterricht
Prof. Dr. Bärbel Kuhn, Dr. Astrid Windus

15.30-16.00
'Mannfrauen' und 'Fraumänner': Nicht-dualistische Konzepte von Gender und Sexualität in indigenen Kulturen
Dr. Sabine Lang, Hambur
16.00-16.30
"Das Recht Rechte zu haben": Menschenrechte in einer geschlechtergeschichtlichen und nicht nur westeuropazentrischen Perspektive
Prof. Dr. Claudia Kraft, Siegen
16.30-17.30
Workshops
17.30-18.30 Präsentation der Ergebnisse
19.30
Gelegenheit zum gemeinsamen Abendessen

 

Samstag, 23. Januar 2016

09.00-09.30
Was hat Frieden mit Gender zu tun? Vorstellungen von Krieg und Frieden im 20. Jahrhundert
Dr. Kerstin Wolff, Kassel
09.30-10.00 Nationalismus, Nationalstaat und deutsche Identität im 19. Jahrhundert
Prof. Dr. Sylvia Schraut, München
  Coffee to go
10.00-11.00

Workshops

11.00-11.30 Netzwerke zwischen der frühneuzeitlichen islamischen und christlichen Staatenwelt - venezianische Frauen am Sultanshof
Prof. Dr. Markus Koller, Bochum
11.30-12.00 Junge Männder als Minenarbeiter in Südafrika im 20. Jahrhundert - ein Thema für den Geschichtsunterricht?
Dr. Rita Schäfer, Essen
  Imbiss
12.30-13.30 Workshops
13.30-14.30 Präsentation der Ergebnisse und Abschlussdiskussion
14.30 Ende der Tagung