..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

„Projekt für ein besseres Studienangebot“ – ProBeSt

Mit dem „Projekt für ein besseres Studienangebot“ – ProBeSt – sollen die verschiedenen Ansätze zu einer Reform des Studienangebots an der Universität Siegen aufgegriffen, erweitert und umgesetzt werden. Der Blick des Projekts ist auf die Zukunft gerichtet: Auf die Zukunft der Studierenden, die durch ihr Studium in Siegen bestmöglich qualifiziert werden sollen; aber auch auf die Zukunft unserer Universität, die schon bald, anders als heute, im Wettbewerb der Hochschulen um eine sinkende Zahl von Studieninteressierten stehen wird. In beiden Perspektiven geht es um ein attraktives Studienangebot, wie es in den Qualitätszielen der Universität beschrieben wird.

Demzufolge sollen im Rahmen von ProBeSt insbesondere folgende Ziele erreicht werden:

  • eine weitere Akademisierung des Studiums, d.h. eine größere Freiheit für Studierende durch die Möglichkeit, individuelle Schwerpunkte innerhalb des Studienganges zu setzen sowie das Fachstudium interdisziplinär zu erweitern
  • eine erhöhte Durchlässigkeit zwischen unterschiedlichen Studiengängen im Bachelor
  • eine erhöhte Transparenz durch die Einführung von Fachprüfungsordnungen, die das gesamte Lehrangebot eines Faches darstellen
  • eine administrative Vereinfachung durch Strukturangleichungen bei weitgehender Wahrung fachlicher Traditionen
Eine Übersicht über die Meilensteine des Projekts
(Klick zum Vergrößern)

Als Orientierung für die Überarbeitung des Studienangebots wurde zunächst ein Eckpunktepapier mit den inhaltlichen und strukturellen Zielen des Projekts sowie einzelnen spezifischen Vorgaben erarbeitet. Als zentrale Maßnahme zur Umsetzung der definierten Eckpunkte wurde dann eine Rahmenprüfungsordnung für das Bachelorstudium (RPO-B) erarbeitet, die fakultätsübergreifende Regelungen festlegt. Analog hierzu wurde eine Rahmenprüfungsordnung für das Masterstudium (RPO-M) erstellt. Basierend auf diesen Dokumenten erfolgt in einem etwa zweijährigen Prozess eine Anpassung aller Studiengänge der Universität Siegen an die neuen Rahmenvorgaben, welche insbesondere die Überarbeitung aller Fachprüfungsordnungen beinhaltet. Die Änderungen sollen i.d.R. zum Wintersemester 2020/21 in Kraft treten.

Alle Entwicklungsprozesse im Rahmen von ProBeSt erfolgen unter enger Einbindung aller relevanten universitären Einrichtungen und Gremien. Inhaltlich begleitet werden die Prozesse außerdem durch Workshops, in denen alle Fakultäten und betroffenen Einrichtungen durch VertreterInnen mitwirken.

Das ProBeSt-Eckpunktepapier finden Sie hier.

Kontakt

Dr. Inga Schmalenbach,
Persönliche Referentin des Prorektors für Studium, Lehre und Lehrerbildung
Tel.: +49 271 740-5179
E-Mail: Inga.Schmalenbach@uni-siegen.de


« zurück zur Projektübersicht