..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Alumni Academy: Weiterbildung und Austausch international

Mit unseren Angeboten zur Weiterbildung möchten wir die internationale Verständigung und den interkulturellen Austausch auf eine besondere Weise fördern. Diese Projekte werden gefördert von DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst

 

Alumni Akademie

Die Alumni Akademie "Die internationale Zukunftswerkstatt" richtet sich an internationale Alumni der Universität Siegen und dient ihrer persönlichen und beruflichen Weiterbildung sowie der interdisziplinären Vernetzung.

In der internationalen Zukunftswerkstatt arbeiten die Teilnehmer in interdisziplinärer Zusammensetzung gemeinsam an Projekten für eine nachhaltige Entwicklung. Bildung, Digitalisierung, gesellschafts- und entwicklungsrelevante Themen stehen hier im Fokus.

Alumni Akademie / Digitalisierung 20+ und Nachhaltigkeit / 2021 und 2022

In der internationalen Zukunftswerkstatt "Blended Education" sind die Teilnehmer, internationale Alumni und Forscher-Alumni der Universität Siegen, eingeladen, gemeinsam an Konzepten der digitalen Lehre und des Blended Learning zu arbeiten.

Alumni Akademie / Nachhaltigkeit / 2014 und 2015

In der internationalen Zukunftswerkstatt "Wege zur Nachhaltigkeit" arbeiten die Teilnehmer in interdisziplinärer Zusammensetzung gemeinsam an Projekten aus ihren verschiedenen regionalen, kulturellen und beruflichen Kontexten für eine nachhaltige Entwicklung.

Nachhaltigkeitskonferenz 2015

Die internationalen Alumni - Teilnehmer der Alumni Akademie 2014/2015 - stellten ihre Projekte weitere Experten vor und tauschten sich über ihre Erfahrungen zur Projektentwicklung im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung aus.

Alumni Summer School

Unter dem Motto "Zukunft menschlich gestalten - Wege zur Nachhaltigkeit" beschäftigte sich die fachübergreifende Alumni Summer School 2013 mit den Themenschwerpunkten "Umwelt gestalten", "gesellschaftliche Verantwortung" und "wirtschaftliches Denken".