..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

FAQ

Fragen Allgemein Bachelor / Psychotherapie

Welchen Abschluss habe ich nach dem Bachelor?

Bachelor of Science (B.Sc.)

Wie lange dauert die Regelstudienzeit?

6 Semester (3 Jahre)

Ist der Bachelor Psychologie berufsrechtlich anerkannt?

Ja, der Bachelor Psychologie mit der Fachprüfungsordnung von 2020 (FPO-20) ist berufsrechtlich anerkannt.

Handelt es sich um einen polyvalenten Bachelor?

Ja.

Qualifiziert mich der Bachelorabschluss zur Aufnahme eines Masterstudiums mit dem Schwerpunkt Psychotherapie?

Ja, sofern es sich um einen berufsrechtlich anerkannten Master im Sinne der Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO 2020) handelt.

Bietet die Universität Siegen einen Master mit Schwerpunkt Psychotherapie an?

Aktuell wird der Master Klinische Psychologie und Psychotherapie im Sinne der PsychThApprO 2020 noch aufgebaut. Voraussichtlich wird dieser zum Wintersemester 2023/24 starten.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich weitere Fragen habe?

Bitte beachten Sie zuerst die nachstehenden FAQ! Sollten dennoch Fragen zum Bachelor Psychologie offen bleiben, wenden Sie sich bitte an die Studienkoordination: studienkoordiantion(at)psychologie.uni-siegen.de. Bei Fragen hinsichtlich Prüfungen, wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt: prüfungsamt(at)psychologie.uni-siegen.de.

 

Fragen zu Wechsel / Anerkennung von Leistungen

Ich habe bereits ein Studium der Sozialpädagogik / Soziale Arbeit o. ä. begonnen. Kann ich in ein höheres Fachsemester wechseln?

Zunächst bedarf es für einen Wechsel in ein höheres Fachsemester freier Kapazitäten. Bitte fragen Sie vorher an, ob diese vorhanden sind.
Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie hier Anerkennung/Hochschulwechsel.

Ich möchte ein Zweitstudium der Psychologie beginnen und habe bereits Sozialpädagogik, Soziale Arbeit o. ä. studiert. Kann ich mir Leistungen anrechnen lassen?

Voraussichtlich nicht. Sie müssen Leistungen im Sinne der PsychThApprO 2020 vorweisen können. I. d. R. weisen andere Studiengänge solche Leistungen nicht auf. Dennoch würde Ihr Einzelfall im Falle eines eingegangenen Antrags auf Anrechnung überprüft werden.

Ich studiere bereits an einer anderen Universität Psychologie und möchte wechseln. Was ist zu tun?

Ein Wechsel ist zunächst abhängig von freien Plätzen im höheren Fachsemester. Bitte erkundigen Sie sich hierüber beim Prüfungsamt für Psychologie: prüfungsamt@psychologie.uni-siegen.de.
Sollte ein Wechsel möglich sein, finden Sie hier eine Anleitung, um sich bereits erbrachte Leistungen anerkennen zu lassen und in ein höheres Fachsemester eingestuft werden können.

 

Fragen zu Praktika

Wie viele Praktika muss ich im Bachelor absolvieren?

Im Rahmen des Bachelors sind berufspraktische Einsätze vorgesehen, welche in einem berufsbezogenen Praktikum (15 LP) und einem forschungsorientierten Praktikum (6 LP) absolviert werden.

Was ist das berufsbezogene Praktikum?

Das berufsbezogene Praktikum besteht aus einem Orientierungspraktikum im Umfang von 150 Stunden (5 LP) und einem berufsqualifizierenden Praktikum im Umfang von 240 Stunden (8 LP). Darüber hinaus sind 30 Stunden (1 LP) für das begleitende Lesen von Literatur und das Erstellen eines Praktikumsberichts (zum berufsqualifizierenden Praktikum) vorgesehen. Weitere 30 Stunden (1 LP) entfallen auf Versuchspersonenstunden.

Wie wird das berufsbezogene Praktikum absolviert?

Das berufsbezogene Praktikum ist in mehrere Abschnitte teilbar und kann im Block oder studienbegleitend absolviert werden.

Wo kann ich das Orientierungspraktikum absolvieren?

Das Orientierungspraktikum kann bei allen privaten und öffentlichen Einrichtungen im In- und Ausland* abgeleistet werden, die geeignet sind, der oder dem Studierenden eine Anschauung von berufspraktischen psychologischen Tätigkeiten zu vermitteln.

Wird ein Masterstudium in Klinischer Psychologie und Psychotherapie gemäß Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO) angestrebt, ist das Orientierungspraktikum im Sinne des §14 PSychThApprO in interdisziplinären Einrichtungen, Prävention oder Rehabilitation zur Erhaltung, Förderung und Wiederherstellung psychischer Gesundheit stattfindet, sofern dort Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten tätig sind.

Wo kann ich das berufsqualifizierende Praktikum absolvieren?

Das berufsqualifizierende Praktikum darf erst abgeleistet werden, wenn 60 LP erworben wurden.

Das berufsqualifizierende Praktikum kann bei allen privaten und öffentlichen Einrichtungen im In- und Ausland* abgeleistet werden, die geeignet sind, der oder dem Studierenden eine Anschauung berufspraktischer psychologischer Tätigkeit zu vermitteln.

Wird ein Masterstudium in Klinischer Psychologie und Psychotherapie gemäß PsychThApprO angestrebt, so ist das berufsqualifizierende Praktikum im Sinne des §15 PsychThApprO in einer stationären, teilstationären oder ambulanten Einrichtung der psychotherapeutischen, psychiatrischen, psychosomatischen oder neuropsychologischen Versorgung oder in diesen Einrichtungen vergleichbaren Einrichtungen der Prävention oder Rehabilitation, sowie in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen oder in sonstigen Bereichen der institutionellen Versorgung abzuleisten, sofern dort Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, Psychologische Psychotherapeutinnen und Psychologische Psychotherapeuten oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten tätig sind und welche vom Prüfungsausschuss anerkannt worden sind. Ein Teil des berufsqualifzierenden Praktikums kann in der psychotherapeutischen Hochschulambulanz (in Form mind. eines Projektseminars, jeweils 2 SWS) absolviert werden.

Wo kann ich das forschungsorientierte Praktikum absolvieren?

Das forschungsorientierte Praktikum (6 LP) im Sinne des §13 PsychThApprO besteht aus zwei Teilen, dem Experimentalpraktikum I und II, welche in zwei aufeinanderfolgenden Semestern absolviert werden.

Wie leiste ich die Versuchspersonenstunden ab?

Informationen hinsichtlich der Versuchspersonenstunden finden Sie hier.

Sind Praktika anrechenbar, die vor dem Studium abgeleistet wurden?

Praktikumstätigkeiten, die vor dem Beginn des Studiums abgeleistet worden sind, können auf Antrag der studierenden Personen auf das Orientierungspraktikum angerechnet werden. Wird ein Studium in Klinischer Psychologie und Psychotherapie gemäß PsychThApprO angestrebt, können diese Tätigkeiten nur angerechnet werden, wenn keine wesentlichen Unterschiede zu den in Absätzen 1 bis 3 des §14 PsychThApprO geregelten Anforderungen bestehen.

* Kann ich Praktika im Ausland absolvieren?

Praktika im Ausland werden gemäß der PsychThApprO nicht anerkannt. Wenn ein Masterstudium in Klinischer Psychologie und Psychotherapie gemäß PsychThApprO angestrebt wird, muss das Praktikum im Inland absolviert werden.

An wen wende ich mich bei Fragen zum Praktikum?

Lesen Sie vorab unbedingt die Informationen zum berufsbezogenen Praktikum auf den Internetseiten des Instituts für Psychologie. Ferner können Sie im Download-Bereich die Formulare, Merkblätter und FPOs hinsichtlich Praktika durchlesen.
Bei allgemeinen Fragen zum Praktikum wenden Sie sich bitte an die Studienkoordination: studienkoordination(at)psychologie.uni.siegen.de

Bei spezifischeren Anliegen oder Fragen zu Anerkennungen, wenden Sie sich bitte an den Praktikumsbeauftragten Dr. Kleinke.

 

 
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche