..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Bewerbung und Zulassungsvoraussetzungen

Bewerbung

Weitere Informationen zur Bewerbung für diesen Masterstudiengang über unisono finden Sie hier: http://www.uni-siegen.de/phil/masterbewerbung/.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassung zum Interdisziplinären Masterstudiengang Medien und Gesellschaft setzt in der Regel einen Bachelor-Abschluss in mindestens einem der gewählten Fächer voraus. Darüber hinaus ist für das Zulassungsverfahren von einer Mindestnote von gut (2,5) auszugehen.

Sozialwissenschaften

  • BA in Sozialwissenschaften, Politikwissenschaft oder Soziologie oder
  • Abschluss in vergleichbaren Studiengängen mit sozialwissenschaftlichen Anteilen. Nachweis sozialwissenschaftlicher Kenntnisse im Umfang von mindestens 18 LP.

Medienwissenschaft

  • BA-Abschluss eines medienwissenschaftlichen Studiums, eines Studiums mit medienwissenschaftlichen Anteilen oder
  • vergleichbare Studiengänge. Nachweis von medienwissenschaftlichen Kenntnissen in den Bereichen Medientheorie, Mediengeschichte, Medienanalyse im Umfang von mindestens 18 LP.

    Spezifizierung der Zugangsvoraussetzungen für die Vertiefung Medienwissenschaft
  • Für den M.A. Medienkultur und für das Fach Medienwissenschaft im M.A. Medien und Gesellschaft haben die Fachlichen Prüfungsausschüsse den Nachweis medienwissenschaftlicher Kenntnisse wie folgt präzisiert: Erforderlich sind Kenntnisse in Medientheorie, Mediengeschichte, Medienanalyse im Umfang von 18 LP in mindestens 2 von den 3 Bereichen.

Unternehmensführung und Medienmanagement

  • BA-Abschluss eines wirtschaftswissenschaftlichen Studienganges oder
  • eines vergleichbaren Studienganges mit medienwirtschaftlichen Anteilen. Nachweis medienwirtschaftlicher Kenntnisse im Umfang von mindestens 18 LP.

    Spezifizierung der Zugangsvoraussetzungen für die Vertiefung Unternehmensführung und Medienmanagement
  • Der Prüfungsausschuss Master Medien und Gesellschaft hat in seiner Sitzung am 14.7.16 beschlossen.
    Zugelassen wird, wer
  • a) einen wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengang (einschließlich Wirtschaftswissenschaft als Ergänzungsfach),
  • b) oder vergleichbare Studiengänge mit medienwirtschaftlichen Anteilen erfolgreich absolviert hat (über Anträge entscheidet der Prüfungsausschuss). Bei den unter b) genannten Abschlüssen sind in jedem Fall medienwirtschaftliche Kenntnisse im Umfang von mindestens 18 LP nachzuweisen. Spezifikation der Anrechnung von Vorleistungen im Fall b:

    Für Bachelorabsolventen der Universität Siegen gilt:
    Das Modul SG-WI: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und des Managements  (bestehend aus: (1) Unternehmensplanspiel, (2) Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (Ringvorlesung), (3) Einführung in das Management) wird als Voraussetzung nicht anerkannt. Studierende der Universität Siegen, die die Vertiefung Unternehmensführung und Medienmanagement studieren wollen, müssen die Module MM-M 1 und MM-M 2 oder 3 nachweisen. Eines der Module kann im Studium Generale nachstudiert werden.

    Für Bachelorabsolventen anderer Universitäten gilt:
    Nachzuweisen sind 18 LP in medienwirtschaftlichen Kursen. Für die Zulassung genügen 9 LP, wobei in diesem Fall 9 LP im Studium Generale in MM-M 1 und MM-M 2 und M 3 nachstudiert werden müssen.

Sozioinformatik

  • BA-Abschluss eines informatischen Studienganges (z.B. Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Informatik) oder
  • eines vergleichbaren Studienganges mit informatischem Anteil. Nachweis von informatischen Kenntnissen im Umfang von mindestens 18 LP.

    Spezifizierung der Zugangsvoraussetzungen für die Vertiefung Sozio-Informatik
  • Studieninteressent*innen für das Fach Sozio-Informatik können die geforderten informatischen Kenntnisse u.U. durch den erfolgreichen Besuch medienpraktischer Kurse im Bereich Web im BA Medienwissenschaften nachweisen. Über eine Anrechnung entscheidet der Fachliche Prüfungsausschuss. Auskünfte dazu erteilt die fachliche Studienberatung.
 
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche