..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Bauarbeiten auf der Zielgeraden

Das neue Hörsaal- und Seminarzentrum der Universität Siegen am Unteren Schloss geht zum Wintersemester 2020/21 an den Start.

Noch sind einige Handgriffe zu machen, doch die Fertigstellung des neuen Hörsaal- und Seminarzentrums der Universität Siegen am Unteren Schloss befindet sich auf der Zielgeraden. In wenigen Wochen wird das Gestühl für die neuen Hörsäle einziehen, die Integration der Medientechnik läuft bereits. Die Universität plant, das Herzstück des Campus Unteres Schloss zum Beginn des Wintersemesters 2020/21 in Betrieb zu nehmen. Dadurch erhält der Innenstadt-Campus zusätzliche Räumlichkeiten, das Pendeln zwischen den Uni-Standorten wird reduziert.

Während in den unteren drei Etagen das Warenhaus Galeria Karstadt Kaufhof zu finden ist, bezieht die Universität die obere Etage. Hier entstehen ein großer Hörsaal für knapp 600 Personen – das entspricht in etwa dem Audimax am Adolf-Reichwein-Campus –, zwei kleinere Hörsäle für 200 Personen und sieben Seminarräume für 40 bis 80 Personen. Dazu kommt das 280 Quadratmeter große Foyer, das für Veranstaltungen genutzt werden kann. Insgesamt können künftig in dem komplett barrierefreien Gebäude bis zu 1.350 Menschen gleichzeitig arbeiten und lernen.

Zu großen Veranstaltungen wird es in der Anfangszeit jedoch nicht kommen. Die Universität plant aktuell aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen im Wintersemester mit einem Szenario, das eine Mischung aus Präsenz-Veranstaltungen und digitaler Lehre vorsieht. Die maximale Personenzahl für Veranstaltungen wie Seminare, Übungen etc. wird voraussichtlich bei 100 liegen, Vorlesungen finden grundsätzlich digital statt. Die Vorlesungszeit beginnt am 2. November. Wenn es die Entwicklung in Deutschland und NRW zulässt, soll natürlich in der Zukunft die volle Kapazität des Hörsaal- und Seminarzentrums ausgeschöpft werden.

hoersaal_web

Der große Hörsaal wird über 594 Sitzplätze verfügen. Das Gestühl wird bis zum Beginn des Wintersemesters noch einziehen.