..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Modulübersicht

Das M.A. Studium der Sozialwissenschaften umfasst folgende obligatorische Module

  • PM 1 Konzepte und Probleme der Sozialwissenschaften. Inhalte: Theorien, Ansätze und ausgewählte Probleme; Wissenschaftstheorie
  • PM 2 Soziologische und politische Theorie. Inhalte: Ausgewählte Soziologische Theorien, Ausgewählte Politische Theorien, Ideengeschichte
  • PM 3 Statistik. Inhalte: Schließende Statistik und Multivariate Analyse (Statistik II und III)
  • PM 4 Master-Atelier. Inhalte: Kolloquium; Schreib- und Lesewerkstatt, Fortbildungen, Gastvorträge; Summer Schools; Tutorate etc.

Im Forschungsorientierten Modell und im Kernfach Sozialwissenschaften müssen die Module PM 1, PM 2, PM 3 und PM 4 studiert werden.

Im Ergänzungsfach Sozialwissenschaften müssen die Module PM 1, PM 2 und PM 3 studiert werden. Das Master-Atelier als spezielle Qualifikationsmöglichkeit für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler entfällt.

Im PM 4 Master-Atelier werden für Tutorate und/oder die Teilnahme an eintägigen universitätsinternen oder -externen (Methoden-)Workshops oder sonstigen eintägigen Veranstaltungen Leistungspunkte vergeben.

Wahlpflicht- und Vertiefungsmodule

Das M.A.-Studium der Sozialwissenschaften umfasst folgende Wahlpflichtmodule:

  • WPM 1    Methoden qualitativer Sozialforschung. Inhalte: Grundlagen qualitativer Sozialforschung, "Theoretische Perspektiven und Anwendungsformen qualitativer Sozialforschung
  • WPM 2    Standardisierte Methoden der Sozialforschung. Inhalte: Methoden der empirischen Sozialforschung III, Arbeit mit großen Datensätzen
  • WPM 3 Sozialwissenschaftliche Forschungspraxis. Inhalte: Verschiedene Themen aus aktuellen Forschungskontexten.

Im Forschungsorientierten Modell und im Kernfach Sozialwissenschaften müssen in diesem Bereich zwei Module nach Wahl belegt werden.

Im Ergänzungsfach Sozialwissenschaften entfällt der Wahlpflichtbereich.

Das Studium der Sozialwissenschaften umfasst im forschungsorientierten Modell folgende Vertiefungsmodule:

  • VM 1 Politische Akteure und Prozesse. Inhalte: Soziale Bewegungen, Interessengruppen und Interessenvermittlung
  • VM 2 Sozialstruktur. Inhalte: Bildung und Arbeit, Integration und Integrationspolitiken, Sozialstrukturanalysen, Ungleichheit
  • VM 3 Kommunikation, Identitäten und Kulturen. Inhalte: Soziale und politische Kommunikation, Soziale und politische Kulturen, Kulturen und kultureller Wandel

Sie entscheiden sich entweder für eine Ausbildung in der Breite und belegen alle drei Module oder sie wählen die Spezialisierung und belegen ein Modul drei Mal (bei distinkten Lehrveranstaltungen).

Im Kernfach und im Ergänzungsfach entfallen die Vertiefungsmodule.

Die M.A.-Prüfung besteht aus der Master-Arbeit (25 LP) und einer mündlichen Prüfung (5 LP).