..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Kurzvita

Wissenschaftliche Qualifizierung und Hochschultätigkeit

Studium der Rechtswissenschaft, Politikwissenschaft und Slawistik an der Georg-August-Universität Göttingen, der Freien Universität (West-) Berlin und der Karls-Universität Prag vom Sommersemester 1963 bis Wintersemester 1969/70.
Promotion zum Dr. jur. (Dissertation: Die Prinzipien und Grundlagen des Föderalismus in der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik), Juli 1974.
Habilitation (Habil.-Schrift: Die Untersuchungsausschüsse der Deutschen Bundestages. Praxis und Reform der parlamentarischen Enquete), April 1984,
Erteilung der venia legendi im Fach Politikwissenschaft.

Wiss. Hilfskraft im Fach Rechtsgeschichte an der Universität Göttingen; Doktorand, Juli 1970 bis Juli 1971,
Wiss. Assistent/ Angestellter im Fach Politikwissenschaft und Öffentliches Recht an der Universität-Gesamthochschule Siegen, März 1977 bis Ende 1989,
Universitätsprofessor im Fach Politikwissenschaft an der Universität Siegen, seit Febr. 1990,
Professor für Politikwissenschaft an der Karls-Universität Prag, März 1994 bis März 1997, Gastprofessur an der Universität Leiden/ Niederlande, Sept. 2001 bis März 2002.

Lehraufträge

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Wintersemester 1983/84 bis Wintersemester 1986/87, Sommersemester 1993,
Humboldt-Universität zu Berlin, Wintersemester 1990/91 bis Sommersemester 1992,
Technische Universität Dresden, Sommersemester 1996,
Karls-Universität Prag,  Sommersemester 1997, 1998, 2000
Universität Debrecen/ Ungarn, Sommersemester 1999, 2001, 2003 (Blockveranstaltungen).                                             Westböhmische Universität Pilsen/ Tschechien, Sommersemster 2008 

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen

  • Česká společnost pro politické vědy (Tschechische Gesellschaft für Politikwissenschaft)