..
Suche
Hinweise zum Einsatz der Google Suche
Personensuchezur unisono Personensuche
Veranstaltungssuchezur unisono Veranstaltungssuche
Katalog plus

Bewerbung

Zugangsvorrausetzungen

1. Erfolgreicher Abschluss eines Studiums in einem Bachelorstudiengang mit mindestens der Note „gut (2,5)“ und mit dem Fach Geschichte, Politikwissenschaft, Soziologie oder einem vergleichbaren Fach, oder ein vergleichbarer erster berufsqualifizierender Abschluss

2. Für das Studium des Masterstudienganges Roads to Democracies – Historical and Contemporary Perspectives on Politics and Culture müssen Englischkenntnisse entsprechend dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) nachgewiesen werden.

3. Der Zugang zum Masterstudium setzt den Nachweis einer studiengangbezogenen besonderen Vorbildung voraus.

Die studiengangbezogene Vorbildung wird festgestellt, wenn sich aus den eingereichten Unterlagen, insbesondere dem Transcript of Records, dem Motivationsschreiben sowie dem Exposé ergibt, dass die Fähigkeit zur eigenständigen wissenschaftlichen Arbeit sowie eine fachlich einschlägige Methodenkompetenz vorhanden ist, die eine erfolgreiche Bewältigung des Masterstudiums erwarten lassen.

Die Feststellung über die studiengangsbezogene Vorbildung erfolgt im Bewerbungsverfahren selbst mittels der eingereichten Dokumente (siehe Bewerbungsdokumente)

Bewerbungsfristen (Studienstart nur zum WiSe)

  • 15. Mai (besonders empfohlen für Nicht-EU Bewerber, um genügend Zeit  für die Visums-Beantragung zu ermöglichen)
  • 15. Juli (Frist für alle Studierenden, EU und Nicht-EU BewerberInnen)

Die Bewerbung erfolgt über das Online-Portal unisono.

 

Bewerbungsdokumente (als PDF)

  • Kurzer Lebenslauf (Englisch)
  • Beglaubigte Kopien ihrer Hochschulzugangsberechtigung
  • Beglaubigte Kopien von Universitätszertifikaten/Universitätsdiplomen mit Leistungsübersicht
  • Dokument zur Umrechnung der Note nach Bayrischer Formel (PDF-Vorlage)
  • Sprachnachweis Englisch (wenn die Unterrichtssprache in ihrem Bachelorstudium Englisch war, reicht ein Nachweis ihrer Hochschule)
  • ein Motivationsschreiben im Umfang von 750 bis 1000 Wörtern in englischer Sprache, mit Aus-kunft über fachliche Qualifikationen, persönliche Motivation für den Studiengang mit fachlich-wissenschaftlicher Perspektive sowie angestrebte berufliche Ziele
  • ein Exposé über Forschungsideen für die potenzielle Master-Arbeit der Bewerberin/des Bewer-bers im Umfang von 2000 bis 2500 Wörtern in englischer Sprache, das wissenschaftlichen Standards entsprechen muss (inklusive Plagiatserklärung)
  • ein Empfehlungsschreiben einer Hochschullehrerin/eines Hochschullehrers in englischer Sprache

Bescheinigungen über Berufsausbildungen, Praktika, soziales Engagement können mitberücksichtigt und im Bewerbungsportal hochgeladen werden

Wenn Sie Fragen zu den Bewerbungsunterlagen haben, konsultieren Sie bitte unsere FAQs

Hilfestellungen zum Bewerbungsportal finden Sie im application guide 

Das Bewerbungsportal öffnet am 1. März eines jeden Jahres

COVID-19 Update: Aufgrund der aktuelle Situation werden simple Kopien (ohne Beglaubigungen) akzeptiert. Außerdem werden Zeugnisse in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Französisch angenommen. Empfehlungsschreiben können per Email geschickt werden. Im Falle der Zulassung müssen die Zeugnisse in englischer oder deutscher Übersetzung bei der Einschreibung im September vorliegen. Ebenso wie beglaubigte Kopien und Originale.

 

 Wichtige Hinweise zum Bewerbungsverfahren

  • Bitte vergessen Sie nicht ihre Bewerbung in unisono „einzureichen“ (letzter Schritt)
  • Bitte senden Sie keine Kopien per E-Mail oder Post.
    Die Bewerbungsunterlagen können ausschließlich im online System gesendet werden
  • Bitte überprüfen Sie regelmäßig, ob Sie Nachrichten in unisono erhalten haben
  • Unvollständige Bewerbungen können nicht bearbeitet werden